IT - Verantwortliche, insbesondere aus dem Mainframe Umfeld, kennen Anforderungen und Lösungen an IT Services aus jahrzehntelanger Erfahrung. Sie sind häufig davon betroffen, wenn ihre Organisationen IT-Leistungen outsourcen. Sie kennen die Anforderungen an IT Lösungen, wissen um die Probleme und Ängste, die Fachabteilungen mit der Flut an Daten und der Sorge um Datensicherheit verbinden, sie kennen Lösungen und wissen zu handeln.

Nun gilt es dieses komplexe Wissen und die jahrzehntelangen Erfahrungen für das Cloud -Umfeld verfügbar zu machen und dabei auch altes Denken in Frage zu stellen. 

Die CMG-AE bietet im Rahmen einer Tagung am 23. Oktober 2013 die Plattform, herstellerunabhängig, wertneutral, mit und ohne tiefe Sachkenntnis Cloud- relevante Themen zu diskutieren. Sie können die strategische Ausrichtung Ihrer Organisation vorstellen, Lösungsansätze anderer Organisationen kennen lernen und so die eigene Lösungskompetenz steigern. 

Wir laden Sie ein, Vorträge zu folgenden Themeneinzureichen:
    • Cloud Computing:   Neuer Wein in  den alten Schläuchen namens Outsourcing? Oder doch etwas ganz Neues?
    • Mainframes und Cloud Computing: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
    • Modernisierungen von Unternehmen – Rolle von Mainframe + Cloud
    • Welche Erfahrungen aus dem Bereich Mainframe sind übertragbar in das Thema  Cloud-Computing?
    • Neue Jobs für Mainframer?
    • Anforderungen der Fachabteilungen zum Thema Cloud
    • Aktuelle Maninframe-Lösungen für Cloud
      • Security – wie sieht die Praxis aus?
      • Umsetzung und Anwendung in der Cloud
    • Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis

Wir laden Sie ein, Ihren Beitrag zur CMG-AE Tagung „Cloud / Mainframe: 2 getrennt Themen mit Synergie-Potential?!“ einzureichen – mit folgendem Zeitplan:

bis zum 20. September 2013 benötigen wir

Ihre Zusage, als Referentin oder Referent mitzuwirken. Bitte senden Sie uns eine kurze inhaltliche Zusammenfassung in 3-5 Zeilen und ein kurzes berufliches Profil (max. 3 Zeilen). Ihre Präsentation dauert inkl. Diskussion 30 – 45 Minuten. (max. 20 Folien). Sie erfahren unmittelbar nach dem 20. September 2013, ob Ihr eingereichter Beitrag im Programm berücksichtigt wird.

 
bis zum 21. Oktober 2013 benötigen wir

Ihre Präsentation, die im Internet zum Download den Teilnehmern zur Verfügung gestellt wird.




Kontakt und Rückfragen:
Mag. Irmgard Kollmann
Confero, Prinz Eugen Straße 70/Stiege 2, 1040 Wien

Tel: 01-7189476-33 oder 0664-5567501


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT