CALL FOR PAPERS

CMG-AE Tagung:

"Industrie 4.0 - neue Geschäftsmodelle durch innovative Informationstechnologie"

8. November 2016, 9-14.00 Uhr Wirtschaftsagentur Wien, Expat Center, Schmerlingplatz 3, 1010 Wien


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der CMG-AE!

Die CMG-AE fokussiert das Thema „Industrie 4.0“ im Herbst 2016. Im Mittelpunkt steht das Thema: Wie sieht die Fabrik der Zukunft aus? Wie werden die Rollen in der Wirtschaft in Zukunft verteilt? Vor allem, wenn die Grenzen zwischen Produzenten und Kunden verschmelzen? Die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt Technologien und Produktionsmittel jedem zur Verfügung. Die Wertschöpfung dezentralisiert sich, die Produzenten verlieren das Monopol. Fabriken produzieren nicht mehr selber, sondern entwickeln Fertigungstechniken. Sie werden damit „Enabler“ ihrer wertschöpfenden Kunden. Und sie steuern Netzwerke und auch die Wertschöpfung.

Ein spannender Blick in die Zukunft! Wir laden Sie herzlich ein, genau diesen Blick mit uns zu schärfen und einen Vortrag zu folgenden Themen zu schicken:

  • Die Rolle der Digitalisierung, Vernetzung, IoT & Big Data: wie wird die Fabrik der Zukunft dadurch gesteuert?
  • Verknüpfung von IKT – zur Schaffung kreativer Lösungen in Produktion, Logistik, Arbeitswelt und Kundenbindung
  • Aktuelle Entwicklungen rund um Industrie 4.0: Wirtschaft, Forschung, Politik
  • Produkt- und Prozessinnovationen in der Fabrik der Zukunft
  • Weg von der Technik – hin zu Geschäftsmodellen: Beispiele, Szenarien, Strategien
  • Erfolgreiche Produkt- und Prozesslösungen von Unternehmen im Bereich Industrie 4.0
  • Neue Geschäftsmodelle im Fokus (datenbasierend)
  • Wie wirken neue Modelle auf Netzwerke und Geschäftsprozesse in Unternehmen?
  • Wie können individuelle Kundenwünsche zu Konditionen der Massenfertigung erfüllt werden?
  • Erkennen und Realisieren von Chancen der Industrie 4.0
  • Neue Ansätze im verschiedenen Unternehmensbereichen (Logistik, Einkauf, Aus- und Weiterbildung)
  • Anwendungen + Beispiele aus der Praxis

Aktueller Zeiplan:

bis zum 5. Oktober 2016 benötigen wir

  • Ihre Zusage, als Referentin oder Referent mitzuwirken. Bitte senden Sie uns eine kurze inhaltliche Zusammenfassung in 3-5 Zeilen und ein kurzes berufliches Profil (max. 3 Zeilen). Ihre Präsentation dauert inkl. Diskussion 30 Minuten. (max. 20 Folien). Sie erfahren unmittelbar danach, ob Ihr eingereichter Beitrag im Programm berücksichtigt wird.

bis zum 4. November 2016 benötigen wir

  • Ihre Präsentation, die im Internet den Teilnehmern zum Download zur Verfügung gestellt wird. 

Kontakt und Rückfragen:
Mag. Irmgard Kollmann, Confero, Prinz Eugen Straße 70/Stiege 2, 1040 Wien

Tel: 01-7189476-33 oder 0664-5567501