Unsere Themenpanels

industrie400x300

 

 

Was bedeutet Industrie 4.0? Welche Erwartungen und Potenziale verbergen sich dahinter? Wem nützt Industrie 4.0 tatsächlich? Im Mittelpunkt stehen autonome, selbststeuernde und sich selbst konfigurierende Produktionsressourcen - also Maschinen, Anlagen, Roboter, Logistiksysteme und Betriebsmittel. Mensch und Maschine werden als gleichberechtigte Partner betrachtet, die gemeinsam kommunizieren und Entscheidungen treffen. Das „Internet der Dinge und Dienste" ist dafür die infrastrukturelle Basis. Es entstehen „Smart Products", die über das Wissen ihres Herstellungsprozesses und künftigen Einsatzes verfügen und den Fertigungsprozess aktiv unterstützen.

Wenn Sie dieses Thema interessiert und Sie sich aktiv in die Diskussion einbringen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 


Kontakt:

Dipl. Ing. Walter Wölfel
walter.woelfel[at]technikum-wien.at
Tel: +43 333 40 77-501